Datenrettung Raid Systeme

Datenrettung Raid SystemeVor langer Zeit, als Computer, Festplatten und Peripheriegeräte noch ein halbes Vermögen gekostet haben, kannte man das Wort Raid eigentlich nur im Zusammenhang mit PCs, die als Server ihren Dienst verrichteten. Für Privatanwender war es schlicht zu teuer sich mit Raid auseinanderzusetzen. Heute jedoch, wo Speicherplatz erschwinglich ist und jeder nach einem leistungsstarken und zukunftssicheren Computer strebt, hört man auch sehr oft den Begriff Raid-System. Aber was bedeutet Raid-System? Raid-System bedeutet im einfachsten Sinne, dass in einem Computer mehrere Festplatten in einem einzigen Verbund miteinander kombiniert sind. In Zeiten, in denen eine einzige Festplatte ihren Dienst im Rechner erfüllte war man schnell am Ende wenn diese eine Platte ihren Geist aufgab und nicht mehr funktionierte. Damit waren dann meist auch alle auf dem Computer gespeicherten Daten verloren.

Mit Hilfe eines Raid-Systems lassen sich nun Festplatten miteinander verbinden und wenn eine ausfällt übernimmt die Zweite den Dienst und nichts passiert. Der Nachteil bei diesem Verbund, man nennt ihn Raid 1, ist, dass nur die Hälfte des eigentlichen Speicherplatzes zur Verfügung steht. Wenn Sie also zwei Festplatte mit je 120GB zu einem Raid 1-System verbinden, haben Sie statt 240GB nur 120GB zur Verfügung. Der Inhalt der einen Platte wird permanent auf die andere gespiegelt, was eine hohe Verfügbarkeit mit sich bringt.
Neben Raid 1-Systemen gibt es noch das Raid 0-System. Bei Raid 0 ist nicht die Sicherheit im Vordergrund sondern der Wunsch nach möglichst viel Leistung. Ein Raid 0 Verbund funktioniert so, dass die Daten abwechselnd auf die Festplatten geschrieben und natürlich auch gelesen werden. Die Leistungssteigerung liegt nun darin, dass die eine Festplatte beschrieben werden kann während auf der anderen zur gleichen Zeit Daten gelesen werden können. Es fällt jedoch auch auf, dass Raid 0 ein großes Sicherheitsrisiko darstellt. Dadurch, dass immer abwechselnd auf die beiden Festplatten geschrieben wird, kann das System bei Ausfall einer Platte auch die Daten der anderen Platte nicht auswerten weil ja sozusagen nur die Hälfte drauf ist.
Hier ist dann nur noch der Gang zum Profi möglich um verlorene Dateien wiederherzustellen.

Bei www.pro-datenrettung.net, einem professionellen Datenretter mit 90prozentiger Erfolgsquote, können Sie Ihren Datenträger kostenlos analysieren lassen und werden im Anschluss von professionellen Mitarbeitern betreut, die Sie bei Ihren Fragen rund um die Datenrettung beraten.



Das könnte Sie ebenfalls interessieren: